Donnerstag, 21. August 2014

Hach...


...ich habe ihn gefunden, meinen Olivenbaum. Seit einigen Jahren suche ich so ein Prachtexemplar.
2,50m groß mit vielen Oliven und bezahlbar.


Da schmeckt die selbstgemachte Gemüsesuppe gleich doppelt so gut.

Und die 2. gute Nachricht ist, dass der September richtig schön werden soll.


Montag, 18. August 2014

Fehlerteufel! Bitte noch Butter hinzufügen! Die Liste wurde aktualisiert, danke Steffi!


Der Kuchen ist schnell gemacht und so dünn und knusprig wie ein Zwiebelkuchen.

2 Eier
220g Mehl
1 Vanilleschote (Mark)
80g Zucker
1 Prise Salz
1 gestricherner Teelöffel Backpulver
180g Butter (fehlten noch in der Liste!!!! SORRY)

Die Zutaten vermischt ihr zu einem Rührteig und füllt ihn in eine gefettete 
Kuchenform.

2 große Äpfel

Die Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden, den Teig damit
rosenförmig belegen. Dann alles 45 Minuten auf bei 180 Grad
mittlerer Stufe backen ( jeder Herd ist leider anders!)

 Mandeln

Kleingehackte Mandeln in Butter rösten und über den Kuchen gießen.
Warm servieren!



Tipp! Der Kuchen eignet sich mit einer Kugel Vanilleeis wunderbar als Dessert,
da er nicht so mächtig ist.

Olympic Adventure Camp 2014


Montag, 28. Juli 2014

MakroMontag


Wenn ich einen Gegenstand oder ein Tier nah fotografiere und nachher die Aufnahmen 
betrachte erscheinen sie oft ganz anders. Das Salbeiblatt sieht in Nahaufnahme wie ein 
flauschiger Teppich aus oder als wäre es leicht angefroren. Was für eine spannende Makrowelt.


Donnerstag, 24. Juli 2014

Friday-Flowerday ODER Gladiolen, die Kaiserinnen der Blumen


Und dann noch in purpurROT, damit es nicht zu herbstlich wirkt
habe ich sie mit weißen Blumen kombiniert und anscheinend besitze
ich nicht nur viele Vasen, sondern auch einige passende
Etageren. "hüstel"
Ein Foto verlinke ich wieder zum Holunderbluetchen.








Donnerstag, 17. Juli 2014

Der Sommer ist zurück!

 Nachdem es hier im Rheinland tagelang geregnet hat musss ich die Dekoration
erneuern, denn wir bekommen am Wochenende Besuch.


Montag, 14. Juli 2014

Wir sind Weltmeister ODER MakroMontag

Die Aufnahme habe ich letzte Woche gemacht und ich musste gerade herzlich lachen,
als ich das Foto hochgeladen habe, ganz klar da steht Neuer vor seinem Tor und
das in schwarz-rot-gold!
Ab mit dir zu Steffi.

Samstag, 12. Juli 2014

Rittersporn im Wohnzimmer ODER Friday-Flowerday



 Gestern die letzten Blumen auf dem Marktplatz in der Altstadt erwischt und weil es
dann mich erwischt hat und ich mit dicken Kopfschmerzen auf dem Sofa lag gibt es
erst heute Fotos für den Friday-Fowerday.


Donnerstag, 10. Juli 2014

In der Höhle des Löwens ODER kleine Geschichten aus dem Garten


Na gut es war nur die Höhle des Löwenmäulchens, aber auch nicht 
ungefährlich. Noch schauen sie recht nett, vielleicht ein wenig hochnäsig
vor sich hin, aber wenn Ihr sie näher betrachten möchtet, haltet Abstand!


Ich bin mir nicht sicher, ob sie uns nur auslachen oder lieber fressen möchten.


Vergnügte Grüße aus unserem Garten.




Dienstag, 8. Juli 2014

Ferienzeit


Meine Tochter und ich haben uns für die Ferien ein paar Mottotage überlegt. 
Gestern ging es ums Essen, sie durfte einkaufen, ja auch Süßigkeiten, aber sie 
wollte auch mit mir gesund kochen. Zum Frühstück gab es nur ein Müsli und
für mich einen großen Kaffee.
Mittags dann Vollkornspaghetti mit Gemüse und Pinienkernen.

Als Zwischenmahlzeit viel Obst und abends Tomaten-Mozarellaspieße und Baguette.

 Ich wünschte man hätte öfter mehr Zeit zusammen zu kochen und in Ruhe zu essen.


Wahrscheinlich fährt keiner 6 Wochen in den Urlaub, welche Aktivitäten habt
ihr euch überlegt, wenn es draußen regnet, die Freunde euer Kinder nicht da sind etc?

Unsere Liste:
Büchertag
Ausflug ins Neandertal
Basteltag
Pflegetag
Shoppingtag
Nähtag
Backtag
Schwimmbadtag
Aufräumtag
Olympic Adventure Camp
Kirmes
weitere Ausflüge
.
.
.

Montag, 7. Juli 2014

MakroMontag



Noch schnell eine Makroaufnahme zu Steffi geschickt.
In der Großaufnahme wirkt die Sukkulente als wäre sie mit Puder überzogen.

Samstag, 5. Juli 2014

Der Balkon


Nachdem wir alle Zeit in den Garten gesteckt haben stand auf dem Minibalkon 
nur ein alter Korbsessel und ein Tisch. Da der Hof mit den vielen 
Mittelmeerpflanzen eh sehr bunt wirkt entschloss ich mich für einen 
weißen neutralen Balkon. 
Der Tisch wurde neu gestrichen, der Korbstuhl ist ein Erbstück, das alte
Blechregal vom Schweden gesäubert und einige Schubladenelemente
wurden einfach weggelassen. Helle Blumentöpfe gibt es hier immer und weil mir
pures Weiß zu romantisch aussah beklebte ich einige Töpfe ganz schlicht mit
schwarzem Masking Tapes. Zum Schluß noch ein Kissen aus dem Wohnzimmer
und fertig ist der neue Balkon.